Working%20from%20Home_edited.jpg

Lebend und schreibend in Wien

für gewöhnlich über die ökologische Krise, Wirtschaft, Arbeit und Gewerkschaften. Gerne auch mal im Feuilleton unterwegs.

Zu lesen u.a. bei ZEIT, DOSSIER, Der Standard, Wiener Zeitung, Tagebuch, Arbeit & Wirtschaft, Südwind-Magazin und moment.at.

-->> Und mittlerweile auch in Buchform: Konsumideologie. Kapitalismus und Opposition in Zeiten der Klimakrise (Schmetterling Verlag)

Seit März 2021: Redaktionsleitung der (furchtbar coolen) Institutszeitschrift politix der Universität Wien.

Und sonst so? Ich mag Bärte, den Wiener Sportclub und bin grundsätzlich der Meinung, dass Demokratie eine Idee ist, an die man anknüpfen sollte.

 

Druckfrisch

6. Mai 2022

Hunderte Rumänen arbeiten in den Wäldern Österreichs und Deutschlands, teils unter widrigen Bedingungen und zu Dumpinglöhnen. Manche kehren im Sarg in ihre Heimat zurück.


Veröffentlicht bei DOSSIER

16. März 2022

Mit Pandemiebeginn entdeckte die Politik in den Pflege- und Sozialberufen die „wahren Leistungsträger:innen“. Was hat sich an ihrer Situation seither verändert? Eine Bestandsaufnahme, die von einer zynischen Selbstironie begleitet wird.

Veröffentlicht bei Arbeit & Wirtschaft

politix

Ausgabe #48:

Klasse. Konflikt. Identität.

26. Januar 2022

Zweite politix-Ausgabe, die ich als leitender Redakteur kuratieren durfte.

Eigener Beitrag: "Konsumindividuen in der ökologischen Krise" (Seite 17).

11. Januar 2022

Wir wären gut beraten, unsere Verkehrsplanung nicht nur an Vollzeit arbeitenden Männern auszurichten. Doch geht es um Autos, scheinen Rollenbilder besonders hartnäckig zu sein.

Veröffentlicht bei moment.at

03. Januar 2022

Mit dem Tourismus kam der Wohlstand nach St. Johann. Und mit ihm die Abhängigkeit von einer Branche, deren destruktive Folgen unübersehbar sind. Ein Lokalaugenschein aus Tirol.

Veröffentlicht bei Arbeit & Wirtschaft Magazin

7. Dezember 2021

16 Jahre Kanzlerin. 16 Jahre. Angela Merkel. Wenn in dieser Phase die Raute als Symbol der Beständigkeit, der Stabilität galt – was wäre in Österreich wohl die passende Geste? Vielleicht ein Purzelbaum? Ein Kung Fu-Tritt?


Veröffentlicht bei Da Hog'n

 

"Konsumideologie. Kapitalismus und Opposition in Zeiten der Klimakrise"

Schmetterling Verlag, 2022

Mehr dazu hier und hier.

Konsumideologie
Kapitalismus und Opposition in Zeiten der Klimakrise

Kartoniert
ISBN 3-89657-037-4

16,80 Euro

->> bestellen

->> Rezensionsexemplar

-->> Vorabdrucke & Rezensionen

Cover.jpg
 

Danke für's Absenden!

 

Abo-Formular

Bleibe auf dem Laufenden

Vielen Dank!